Bergbautourismus: der Aussichtspunkt Welzow-Stadt am aktiven Tagebau Welzow-Süd


Einen beeindruckenden Einblick in die Arbeit der Braunkohlenförderung im Tagebau Welzow-Süd erlangt man am Aussichtspunkt Welzow-Stadt. Die Aussichtsplattform, auch "das Fenster zum Tagebau" genannt, ist 12 m² groß und liegt 140 Meter über dem Meeresspiegel.
Von diesem Aussichtspunkt aus erhält man einen umfassenden Überblick vom aktiven Tagebau. Eine Abraumförderbrücke F60 und verschiedene Abbraumbagger, die momentan das 2. Lausitzer Flöz freilegen, sind hier bei der Arbeit zu beobachten. Sie arbeiten in einer Tiefe von 90 bis maximal 130 Metern. Um hier eine Tonne Kohle zu gewinnen, müssen rund 6 m³ Abraum bewegt werden.
Jährlich werden hier circa 20 Millionen Tonnen Rohbraunkohle gefördert. Täglich fördert der Tagbau Welzow-Süd bis zu 90000 Tonnen Braunkohle.
Der Großteil der geförderten Braunkohle wird im Kraftwerk Schwarze Pumpe zur Gewinnung elektrischer Energie genutzt. Daneben wird in Schwarze Pumpe die Kohle auch weiterverarbeitet und veredelt.
Voraussichtliches Förderende für den räumlichen Teilabschnitt I ist das Jahr 2030.

Für alle "Detailinteressierten" wäre es gut, wenn man ein Fernglas mitnimmt. So können die Arbeiten wesentlich besser verfolgt werden. In weiterer Entfernung sieht man auch das Kraftwerk Schwarze Pumpe.
Für Wagemutige, die den Tagebau hautnah erleben möchten und an mehr Hintergrundwissen interessiert sind, bietet der Bergbautourismus-Verein Stadt Welzow e.V. Bergbautouren an.

Nach dem beendeten Braunkohleabbau erfolgt die Rekultivierung der Bergbaulandschaft. Man ist daran interessiert, die Umwelt und die Natur weitestgehend wieder "herzustellen". Es werden verschiedene einheimische Bäume neu angepflanzt. Dazu zählen u.a. Ahorn, Eiche, Erle und die Kiefer.

Zu erreichen ist der Aussichtspunkt Welzow-Stadt über die Eintrachtallee direkt in Welzow. Der Aussichtspunkt ist ausgeschildert. Ein kostenloser Parkplatz ist vorhanden.



[letzte Aktualisierung: 12.08.2015]
Anzeigen
Anzeigen

Karte

GPS-Koordinaten

Anzeige

Ihre Info zum Ausflugsziel / Was gibt es Neues?

Die Idee dieser Website lebt vom mitmachen. Hier können Sie Neuigkeiten mitteilen. Wenn Sie wollen, kann ihre Info auch auf dieser Seite veröffentlicht werden. So können Sie wichtige Informationen auf einfache Art und Weise anderen zugänglich machen.

Titel
Info / Neuigkeit
Wohin posten?

weitere Ausflugsziele

Teile es und zeige es deinen Freunden