Die Parkeisenbahn Cottbus - mit Dampflok oder "ICE" entlang am Tierpark und Spreeauenpark


Parkeisenbahn Cottbus Um die Kinder auf das "Berufsleben" vorzubereiten und ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten, kam man 1950 auf die Idee, Pioniereisenbahnen zu bauen. Die sogenannte "Pioniereisenbahn" in Cottbus gibt es seit dem 01.06.1954 und war die 3. Pioniereisenbahn der DDR. Sie verkehrte und verkehrt noch heute auf einer 600 mm-Spur.

Bis zur Wiedervereinigung Deutschlands im Jahre 1990 übernahmen Pioniere den Eisenbahnbetrieb (Schaffner, Zugaufsicht, Schranken- und Signalwärter). Nun sind es die Parkeisenbahner, denn die Eisenbahn trägt seit der Wiedervereinigung den Namen "Parkeisenbahn".

Die erste Bahnstrecke im Jahre 1954 ging vom Bahnhof Freundschaft im Eliaspark (jetzt Bahnhof "Stadion der Freundschaft") bis zum Tierpark Cottbus und sie hatte eine Länge von 1,1 km. 1956 begann man die Bahnstrecke auf 2,1 km zu verlängern. Die neue Strecke, die bis Branitz führte, konnte am 10.07.1958 eingeweiht werden. Hinzu kam am neuen Endpunkt der Bahnhof "Friedenseiche", der am 16.04.2011 in den Namen Bahnhof "Park und Schloss Branitz" umbenannt wurde.
Der Zuspruch der Pioniereisenbahn wuchs im Laufe der Zeit. 1963 wurde am Bahnhof "Tierpark" (seit 1973 Bahnhof "Zoo") ein Überholgleis mit Stellwerk, Weichen und Signalen errichtet. So konnte man die Strecke mit zwei Zügen gleichzeitig befahren. An 5 Tagen in der Woche fuhren die Züge nun im Abstand von 20 Minuten.
1973/1974 erhielt das Streckenende am Bahnhof "Friedenseiche" eine Wendeschleife. Bis dahin war für den Lokwechsel nur ein Nebengleis vorhanden.
Nach der Wiedervereinigung Deutschlands begann man die Streckenführung etwas zu verlagern. Im Rahmen dessen wurde an den Messehallen zusätzlich der Haltepunkt "Messe" und am Cafe im Spreeauenpark der Haltepunkt "Parkcafe" errichtet. Zur Bundesgartenschau im Jahre 1995 entstand als neuer Anfangs- und Endpunkt der Bahnhof "Sandower Dreieck" mit 5 Gleisen. Hier steht auch das Betriebswerk der Parkeisenbahn mit Stellwerk, Rangierbereich, Tankstelle, Lok- und Wagenschuppen und einer Reparaturwerkstatt.

Die Parkeisenbahn fährt aktuell auf einer Strecke von 3,2 km mit maximal 20 km/h. Sie führt ausgehend vom Bahnhof "Sandower Dreieck" über den Eliaspark, entlang am Stadion der Freundschaft, den Messehallen, dem Spreeauenpark, vorbei am Tierpark Cottbus bis hin zum Bahnhof "Park und Schloss Branitz" am Fürst-Pückler-Park-Branitz (Branitzer Park).

In naher Zukunft plant man die Fahrstrecke ab Bahnhof "Sandower Dreieck" bis zum zukünftigen Cottbuser Ostsee auszubauen.

Als Loks stehen eine Dampflok und verschiedene Dieselloks bereit. Außerdem kann mit einem Dieseltriebzug ICE gefahren werden. Die 1918 gebaute Dampflok (Brigade-Dampflok 99 0001) mit ca. 75 PS konnte am 24.03.2016 nach über 2-jähriger umfassender Instandsetzung wieder in Betrieb genommen werden. Nun dampft sie wieder.
Betreiber der Parkeisenbahn Cottbus ist die Cottbusverkehr GmbH.

Die Parkeisenbahn Cottbus bietet neben den normalen Fahrtzeiten auch Themenfahrten (Osterhasen-, Halloween-, Sommernachts-, Sternen- und Nikolausfahrten) an, um die Fahrten noch interessanter zu gestalten.

Na, Lust bekommen, mal mit der traditionellen Parkeisenbahn in Cottbus zu fahren? Es ist ein Spass für die ganze Familie. Es lohnt sich auch, die angrenzenden und sehenswerten Parks zu besuchen. Der Spreeauenpark, der Tierpark Cottbus und der Branitzer Park liegen direkt nebenan.

Saison 2017 der Parkeisenbahn Cottbus

Beginn: 13.04.2017
Ende: 31.10.2017


Fahrpreise / Preise (Auszug):

Erwachsene:4,00 €
Kinder (3-14 Jahre), Schüler:2,00 €
Ermäßigt II:
3,00 €
Familienkarte I(1 Erw. + 3 Ki.):7,50 €
Familienkarte II (2 Erw. + 4 Ki.):11,00 €
Dampflokzuschlag:
1,00 €
weitere:siehe Anbieter-Website


Weitere Informationen erhalten Sie dort (Adresse):

Parkeisenbahn Cottbus
Am Eliaspark 1
03042 Cottbus


Nähere Informationen zu Fahrtzeiten und Fahrpreisen können Sie unter dem untenstehenden Link zur Parkeisenbahn nachlesen.



[letzte Aktualisierung: 15.03.2017]
Anzeigen


Weblinks:

Parkeisenbahn Cottbus
Link folgen

Anzeigen

Karte

GPS-Koordinaten

Anzeigen

Ihre Info zum Ausflugsziel / Was gibt es Neues?

Die Idee dieser Website lebt vom mitmachen. Hier können Sie Neuigkeiten mitteilen. Wenn Sie wollen, kann ihre Info auch auf dieser Seite veröffentlicht werden. So können Sie wichtige Informationen auf einfache Art und Weise anderen zugänglich machen.

Titel
Info / Neuigkeit
Wohin posten?

weitere Ausflugsziele

Teile es und zeige es deinen Freunden