Angebote zu "Braunkohlerevier" (2 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

PublicPress Erlebnisführer Lausitz, Spreewald
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Lausitz Südöstlich von Berlin beginnt die Lausitz. Diese Region ist geprägt von Heide, Wäldern, Flüssen und Seen - überregional bekannt ist der Spreewald. Entsprechend naturverbunden sind die im Kartenteil markierten und im Infoteil näher beschriebenen Freizeitangebote: Waldbäder, Reiterhöfe, Kanuverleih, Tierparks, Freilichtmuseen. Der kulturell Interessierte kommt in Städten wie Cottbus, Weißwasser oder Senftleben auf seine Kosten: Burgen, Kirchen und Museen warten auf Besucher. Nicht vergessen: die Besichtigung des Braunkohlereviers Welzow.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Spreeradweg - Vom Lausitz...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Der rund 400 km lange Radfernweg folgt der Spree von der Quelle im Lausitzer Bergland in Sachsen bis zur Bundeshauptstadt Berlin. - Die größten Städte an der Strecke sind die Sorbenhauptstadt Bautzen, Brandenburgs zweitgrößte Stadt Cottbus, die Spreewaldhauptstadt Lübben und das mittelalterliche Beeskow, das Tor zur Niederlausitz. - Anfangs geht es in der hügeligen Oberlausitz leicht bergig dahin; ab Bautzen wird der Radweg zum familienfreundlichen flachen Flusswanderweg. - Im Biosphärenreservat Spreewald fächert sich der Fluss in zahlreiche Arme auf, mit kaum wahrnehmbarer Fließgeschwindigkeit; am Weg liegen Seen, urwald artige Wälder und Hunderte Teiche sowie pittoreske Spreewalddörfer (z. B. Burg, Lübben, Beeskow). - Gasthöfe und Schlosshotels mit Spreewälder Küche (z. B. Spreewälder Schmorgurke, Hecht in Spreewaldsoße) vom Tagesgericht bis zum 5-Gang-Menü. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Die Auftaktetappe von den drei Spreequellen in die Sorbenhauptstadt Bautzen; mit weiten Ausblicken ins wald- und felsenreiche Oberlausitzer Bergland, Fachwerk-Orten und der mäandernden Spree. - Das Familien-Highlight: Etappe durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (ehemals Braunkohlerevier) mit dem größten künstlichen Seensystem Mitteleuropas; Wald, Seen, Segelboote und Strände zum Baden. - Das Genuss-Highlight: Von der Talsperre Spremberg über Cottbus zu den Peitzer Teichen und dann in den Spreewald, Entspannung im Heilquellenkurort Burg im Solewasser und im Hotel ´´Zum Leineweber´´ bei saisonaler Spreewald-Küche: von der Spargelzeit bis zu den Pfifferlingen und den Wild wochen. - Das persönliche Highlight: Der Naturweg vom Inseldorf Leipe in die Schlossstadt Lübbenau im Oberspreewald mit seinen ´´Fließen´´; Fischteiche und Kahnanlegestellen am Weg in das malerische Dorf Schlepzig, weiter durch den Unterspreewald bis Alt Schadow am Neuendorfer See. - Das Kultur-Highlight: Der Schlussspurt durch das Berliner Urstromtal vonder Domstadt Fürstenwalde nach Erkner zum Müggelsee und in die Altstadt von Köpenick an der Mündung der Dahme in die Spree.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot