Angebote zu "Frauen" (6 Treffer)

Frauen Shirt Cottbus Immer wieder
17,00 € *
zzgl. 3,90 € Versand

modisches, lang geschnittenes T-shirt mit sehr kurzen Ärmelnweiter RundhalsausschnittRippbündchen mit Elasthan an Halsausschnitt und Ärmelntaillierter Schnitt100% ringgesponnene Baumwolle160g/qm

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.08.2019
Zum Angebot
Frauen Kapujacke Cottbus Immer wieder
49,00 € *
zzgl. 3,90 € Versand

kein dünner Stoff !innen geraut für warmes Tragegefühl !70% Baumwolle / 30 % Polyester300 g/qm

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.08.2019
Zum Angebot
Frauen Kapu Cottbus Immer wieder
39,00 € *
zzgl. 3,90 € Versand

•&#160Kapuzen-Sweatshirt mit aufgesetzter Kängurutasche;•&#160bequem geschnitten und aus angenehm weichem Material• 63% Baumwolle, 37% Polyester• 300 g/m2 Fleece

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.08.2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´U-Boot´, Cottbus
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Selbst ist die Frau! In der Spreewaldwoche möchte die heutige Gastgeberin Berit Kney (41) den anderen Gastronomen vermitteln, warum das ´U-Boot´ der Pub zum Abtauchen in Cottbus ist. Ein Ort, an dem die Menschen zusammenkommen. Kann ihr Konzept überzeugen?

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Wellness für Frauen
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Du bist auf der Suche nach erholsamem Abstand vom Alltag und möchtest dem Stress und der Hektik entfliehen? Dann genieße Deinen persönlichen Wellnesstag in Cottbus und tauche in Deine eigene Oase der Ruhe und Entspannung ein. Lass Dich einfach einmal so richtig verwöhnen und genieße entspannende Augenblicke der Erholung, wie Du sie Dir mehr als nur verdient hast. ¶¶Mit einem erfrischenden Drink wirst Du zu Deinem Wellnesstag in Cottbus herzlich willkommen geheißen. Das modern eingerichtete Schönheitsstudio bietet das perfekte Ambiente für einen unvergesslichen Tag der ganz besonderen Art. In der eindrucksvollen Wohlfühlatmosphäre wirst Du es Dir vom ersten Moment an gut gehen lassen. Dein Wellnesstag beginnt mit einer belebenden Synergie-Gesichtsbehandlung, die Dir neue Energie verleiht und außerdem den aktiven Zellprozess fördert. Mit einer kühlenden Maske wird die Haut nach dem Behandlung beruhigt und ist aufnahmefähig für die reichhaltigen Pflegeprodukte.¶¶Nachdem Dein Gesicht beim Wellnesstag verwöhnt wurde, sind anschließend Deine Füße an der Reihe. Eine wohltuende Zirbenölmassage verspricht neue Kraft und Energie für den Körper gleichermaßen wie für die Seele. Durch sanften Druck werden dabei sämtliche Organe, die Wirbelsäule und das Nervensystem stimuliert. Zum Abschluss des Wellnesstages bekommen Deine Hände eine Paraffinbehandlung, die Deine Haut optimal mit Feuchtigkeit und Pflegestoffen versorgt. ¶¶Der Wellnesstag in Cottbus macht aus Dir einen neu geborenen Menschen und verschafft Dir magische Momente der Entspannung, die Du ganz bestimmt so schnell nicht wieder vergessen wirst. Gönne Dir Deine persönliche Auszeit und lass Dich bei Deinem Wellnesstag einfach einmal treiben. Genieße den Augenblick und bereite Dir selbst eine kostbare und nachhaltige Freude der besonderen Art.

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot
Kunstgeschichte und Gender
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zusammenhang zwischen Geschlecht und kultureller Praxis ist ein wichtiges Thema kulturwissenschaftlicher Forschung. Dieser Band gibt eine Einführung in die Themen, die kunstwissenschaftliche Geschlechterforschung geprägt haben: Körper und Repräsentation, Kreativität und Genie, Ethnie und Geschlecht, Geschlecht und Medium. Dabei bilden die Methoden und Fragestellungen der letzten dreißig Jahre die Grundlage für eine aktuelle Fortführung. Eine Einführung in die zentralen Begriffe der kunstwissenschaftlichen Geschlechterforschung. Aus dem Inhalt: Geschlecht als kritische Kategorie (Anja Zimmermann, Hamburg) - Der kunsthistorische Kanon (Nanette Salomon, New York) - Schwulen- und Lesbenforschung (Whitney Davis, Berkeley) Körper und Körpertheorien (Sigrid Schade, Zürich) - Jan van Eyck: Autonomisierung des Aktbildes und Geschlechterdifferenz (Daniela Hammer-Tugendhat, Wien) Repräsentationskritik (Silke Wenk, Bremen) - Zum Verhältnis von künstlerischer Freiheit und sexueller Integrität (Renate Berger, Berlin) - Der Mythos des ´´Ganzen Körpers´´ (Sigrid Schade, Zürich) Institution und Geschlecht (Carola Muysers, Cottbus) - Die Ausbildung der Frau zur Künstlerin (Miriam Shapiro, New York) Technik, Material, Geschlecht (Silke Tammen, Gießen) - Bausteine für eine Definition weiblicher ´´Hobbykunst´´ (Lucy Lippard, New York) Kreativität und Genie (Maike Christadler, Tübingen) - Konfiguationen von Männlichkeit und Autorität (Irit Rogoff, London) Differenzen: Ethnie und Geschlecht (Birgit Haehnel, Wien) - Die dreifache Verleugnung farbiger Künstlerinnen (Adrian Piper, New York) Geschlecht und Medium (Hildegard Frübis, Berlin)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot