Angebote zu "Geschichten" (47 Treffer)

KOMPASS Fahrrad-Tourenkarte Spreeradweg
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Auf einem Rad in Berlin eintrudeln ist keine Kunst. Anders sieht die Sache aus, wenn man den Spreeradweg wählt und nach 420 Kilometern durch das Brandenburger Tor sein Ziel erreicht! - Von den Spreequellen im Lausitzer Bergland führt die Radstrecke durch die Oberlausitzer Hügel- und Teichlandschaft, die Talsperre Spremberg ist ein markanter Punkt, ebenso Cottbus und natürlich der Spreewald mit seinem einzigartigen Netz von Wasserläufen. Am Wege findet man schattige Alleen, Landschaftsschutzgebiete oder das größte künstliche Seensystem Europas im einstigen Braunkohlegebiet. Eine Tour durch das Land und durch die Geschichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Klöster und Kirchen in Brandenburg
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Brandenburg blickt zurück auf eine reiche kirchliche Tradition, deren Zeugnisse überall im Land auch heute noch sichtbar sind. Neben den bekannten Zisterzienserklöstern Chorin, Lehnin und Zinna eröffnen an vielen weiteren Orten christliche Bauten faszinierende Einblicke in die Geschichte Brandenburgs und seine einstigen Lebenswelten. Gerhard Drexel stellt die 82 sehenswertesten Klöster und Kirchen Brandenburgs in einem außergewöhnlichen Ausflugsführer vor. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen, Karten sowie Tipps für Anreise und Besichtigung. Mit Ausflügen nach Brandenburg an der Havel, Chorin, Cottbus, Doberlug-Kirchhain, Frankfurt/O., Fürstenwalde, Himmelpfort, Lehnin, Neuruppin, Neuzelle, Potsdam, Ribbeck, Sacrow, Ziesar, Zinna u. v. m.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Fahrradkarte Spreewald
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spreewald ist gewiss eine der interessantesten und einzigartigsten deutschen Touristenregionen. Er ist von unzähligen Fließen und Kanälen durchzogene. Man kann ihn entweder selbst per Kanu oder Faltboot erkunden oder man lässt sich mit einem der berühmten Spreewaldkähne durch diese einmalige Landschaft staken. Eine in Deutschland herausragende Besonderheit sind die hier lebenden Sorben - eine slawische Minderheit mit eigener Sprache, Kultur und Tradition. Mehrere Museen informieren über ihr Leben und Brauchtum und mit etwas Glück kann man bei einem der zahlreichen Feste noch die schmucken sorbischen Trachten bewundern. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna der im Kartenbild dargestellten Naturparke bietet die Region darüber hinaus viel Wissens- und Erlebenswertes aus Kultur und Geschichte. Reich an Sehenswürdigkeiten sind solche Ziele, wie Burg, Cottbus, Lehde, Lübben, Lübbenau, Luckau, Peitz oder Schlepzig. Darüber hinaus findet der Nutzer in der Karte auch solche herausragenden Ziele, wie das 2004 neu eröffnete Tropical Island in Brand, die Slawenburg bei Raddusch oder den Spreewaldhof in Golssen. Die Region ist ein Eldorado für Radler - mehrere thematische Fernradwege und eine gut entwickelte fahrradtouristische Infrastruktur versprechen Radelspaß pur. Die Fahrradkarte stellt erstmals in einem unserer Produkte das gesamte Biosphärenreservat Spreewald auf einem Kartenblatt dar und berührt gleichzeitig auch große Teile der Naturparke ´´Dahme-Heideseen´´, ´´Niederlausitzer Landrücken´´ und ´´Schlaubetal´´. Gedruckt ist diese auf einem 90 x 63 cm großen Bogen im Maßstab 1:75.000. Der Kartenausschnitt reicht von Teupitz und Friedland im Norden bis nach Calau und Cottbus im Süden. In dieser Neuerscheinung wurden separate Radwege und auf

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Walküre in Detmold
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Bildungsreise der besonderen Art: Staunen, wenn ein Provinznest den ganzen ´´Ring´´ auf die Beine stellt, aber manchmal lässt Schilda grüßen im Umgang mit den kulturellen Ressourcen. Was 1998 als Ferienvergnügen begann, wurde zu einem ungewöhnlichen Panorama unseres Landes, seiner Bewohner und seiner wechselvollen Geschichte. Rund achtzig feste Opernensembles gibt es hierzulande, beinahe so viele wie im gesamten Rest der Welt. Nicht nur in München und Dresden, sondern auch in Detmold und Cottbus. Ralph Bollmann hat sie alle besucht. Als er in Meiningen die ´´Tosca´´ sah, wurde das Land noch von Helmut Kohl regiert. Als er in Plauen ´´Lohengrin´´ besuchte, rief Gerhard Schröder die Hartz-Reformen aus. Und als er 2010 nach Ulm zur ´´Salome´´ fuhr, stand der Euro vor dem Absturz. Eine Entdeckungsreise durch Geschichte und Gegenwart: Die deutsche Kleinstaaterei mit all ihren Skurrilitäten und der Föderalismus sind der Boden, auf dem dieser kulturelle Reichtum der Provinz gewachsen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Ein Sommer an der Spree auf DVD
21,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Kommen Sie mit auf Entdeckungstour entlang der Spree: von den Quellen im Oberlausitzer Bergland bis zur boomenden Hauptstadt Berlin. Einen Sommer lang war ein rbb-Team dem Oldtimer-Vehikel aus DDR-Produktion in ganz gemächlichem Tempo, immer fl ussabwärts. Auf ihrem Weg vom Berg Kottmar in Sachsen bis zur Mündung der Spree in die Havel bei Berlin durchquert die Robur-Besatzung mit ihrem legendären »LO-Bus« reizvolle Landschaften, kommt an Orte mit wechselvoller Geschichte, begegnet interessanten Menschen und heult sogar mit den Wölfen. - Teil 1: Von der Quelle bis nach Bautzen - Teil 2: Von Bautzen bis nach Cottbus - Teil 3: Von Cottbus in den Spreewald - Teil 4: Vom Spreewald bis zum Müggelsee - Teil 5: Von Köpenick nach Spandau

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Fräuleins, Jazz & Chuck-a-Luck
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Besatzungszeit Von der Ankunft der D-Mark in Holzkisten über die Blink-Affäre bis hin zur Abschaltung des US-Radiosenders AFN: Die Amerikaner haben Bremerhaven stark geprägt. So sehr, dass auch heute noch überall Spuren der ehemaligen Besatzer in ´´B´haven´´ zu finden sind. Viele Bremerhavener blicken mit Wehmut zurück auf diese bewegte Zeit, die besondere Geschichten und Schicksale hervorbrachte. Begleitend zur Zeitungsserie der NORDSEE-ZEITUNG entstand dieses Buch, welches die Geschichte der 48-jährigen Besatzungszeit mit authentischen Bildern und lebhaften Erinnerungen nacherzählt. Martina Albert hat in Lüneburg Kulturwissenschaften studiert. Danach volontierte sie bei der Lausitzer Rundschau in Cottbus und arbeitete als Redakteurin in mehreren Lokalredaktionen. Seit der Elternzeit und dem Umzug an die Küste ist sie als freischaffende Journalistin unter anderem für die NORDSEE-ZEITUNG tätig. Thorsten Brockmann, seit 1989 Redakteur in der Lokalredaktion der NORDSEE-ZEITUNG, schwärmt noch immer vom ersten Hamburger seines Lebens auf dem Ami-Markt und hat als Schüler Autos von US-Soldaten gewaschen, bevor sie nach USA verschifft wurden. ´´Ohne die Amerikaner´´, sagt er, ´´wäre die Stadt heute eine andere.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Verschwundene Orte der DDR
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die DDR ist ein Land, das es nicht mehr gibt. Mit ihr wurden nach 1990 viele Gebäude und Plätze beseitigt, die in 40 Jahren Deutscher Demokratischer Republik entstanden waren bzw. ihre Hochphase hatten. Es ist eine Binsenweisheit: Architektur hat nicht nur einen funktionalen oder ästhetischen Charakter, sie sagt auch immer etwas über ihre Zeit und deren Ideale aus, ist Träger von Geschichte. Insbesondere verschwundene Orte erzeugen in der Erinnerung ein eigentümliches Bild der Vergangenheit. Dieses Buch porträtiert zirka 100 verschwundene Orte der DDR in ihrer einstigen Blüte: von öffentlichen Bauten wie dem Palast der Republik oder der Gaststätte Ahornblatt in Berlin über Wohngebiete in Chemnitz, Cottbus und Hoyerswerda, Arbeitsstätten wie die Dresdner Süßwarenfabriken ´´Elbflorenz´´ und den VEB Halbleiterwerk Frankfurt/Oder bis zu Grenzmarkierungen wie der Mauer oder Intershops. Anhand ansprechender Fotografien und informativer Begleittexte bewahrt es sie in unserem kollektiven Gedächtnis!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Aktenkundig: »Jude!«
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Verfolgung und Ermordung der deutschen und europäischen Juden gehört zu den dunkelsten Kapiteln der Geschichte des ´Dritten Reichs´. Dabei ist die Rolle der unteren und mittleren Verwaltungsbürokratie noch keineswegs abschließend erforscht. Der vorliegende Band nimmt sich des Themas am Beispiel Brandenburg an. Hier lag die Organisation der Verfolgung maßgeblich in der Verantwortung des Oberfinanzpräsidenten Berlin-Brandenburg, dessen Behörde alle Juden, die emigrierten bzw. deportiert wurden, akribisch erfasste. Die Auswertung der archivalisch überlieferten und hier in exemplarischer Auswahl edierten Unterlagen dokumentiert - im Überblick, aber auch in ergreifenden Einzelschicksalen - die Enteignung und Verwertung des jüdischen Vermögens. Die vorliegende Studie entstand in Zusammenhang mit der Wanderausstellung ´Aktenkundig: >Jude!<´, die bis mindestens 2011 zu sehen sein wird. Wanderausstellung bis 2011: Eberswalde, Lübben, Cottbus, Havelberg, Schwedt, Wittenberge, Angermünde, Frankfurt (Oder)

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Im Westen ging die Sonne auf auf DVD
8,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

´´Ich verwarne Ihnen!´´ Kultspieler Ente Lippens erwiderte dem Schiedsrichter: ´´Ich danke Sie!´´ Und flog vom Platz. Die besten Geschichten schreibt der Fußball und nirgendwo in Deutschland schlägt das Fußballherz stärker als im Pott! Zwischen Zechen und Schloten wurden zahlreiche Traditionsclub geboren. Seit dem Niedergang des Bergbaus kämpfen viele Vereine gegen den Abstieg. Die Zuschauer schwinden, aber die Leidenschaft wächst! Mit Sportsgeist schildert Wolfgang Ettlich in IM WESTEN GING DIE SONNE AUF anekdotenreich die Ära von Kohle und Fußball. Archivaufnahmen und Interviews zeigen, wie stark das Fußballherz im Pott schlägt. Bonus: IM OSTEN GEHT DIE SONNE AUF zeigt das große Ost-Sommermärchen. Außenseiter Energie Cottbus stand als Bundesliga-Absteiger fest, doch dann schallte ´´Energie, Energie...!´´ durch´s Land!

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot