Angebote zu "Kulturellen" (11 Treffer)

Vermarktung der Stadt Cottbus als Tor zum Spree...
11,99 €
Rabatt
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Vermarktung der Stadt Cottbus als Tor zum Spreewald unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen und kulturellen Prämissen: Daniel Schwieg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Vermarktung der Stadt Cottbus als Tor zum Spree...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vermarktung der Stadt Cottbus als Tor zum Spreewald unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen und kulturellen Prämissen:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Daniel Schwieg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
PublicPress Erlebnisführer Lausitz
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lausitz Südöstlich von Berlin beginnt die Lausitz. Diese Region ist geprägt von Heide, Wäldern, Flüssen und Seen - überregional bekannt ist der Spreewald. Entsprechend naturverbunden sind die im Kartenteil markierten und im Infoteil näher beschriebenen Freizeitangebote: Waldbäder, Reiterhöfe, Kanuverleih, Tierparks, Freilichtmuseen. Der kulturell Interessierte kommt in Städten wie Cottbus, Weißwasser oder Senftleben auf seine Kosten: Burgen, Kirchen und Museen warten auf Besucher. Nicht vergessen: die Besichtigung des Braunkohlereviers Welzow.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Spreewald Ferienkarte
3,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spreewald ist der Titel für eine Karte, deren Blattschnitt von Teupitz bis Friedland im Norden und von den Lausitzer Höhen bis Cottbus im Süden reicht. Jeder, der schon mal im Spreewald war, erinnert sich an die Kähne, die beladen mit Touristen, die Fließe entlang gestakt werden. Spreewald ist aber nicht nur Gurken und Kahnfahren, sondern auch Heimat der Sorben, eine vielfältige Natur und einige interessante kulturelle Sehenswürdigkeiten. Vom Planetarium in Cottbus zur Slawenburg Raddusch oder der Tropical-Island-Dome - es gibt eine Menge zu entdecken in und um den Spreewald. Die Ferienkarte stellt die touristische Region des Spreewaldes auf bildhafte Weise dar. Für besondere Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele stehen feine Zeichnungen (Vignetten), die dem Betrachter einen optischen Eindruck über die entsprechenden Ausflugsziele vermitteln. Darüber hinaus informiert die maßstabsgetreue Karte über Zeltplätze, Badegelegenheiten, Museen, Häfen, Schlösser, Gutshäuser und typisches für die Region auf die gleiche bildhafte Weise. Damit ist die Karte, im wahrsten Sinne des Wortes, kinderleicht zu lesen. Wer sich die Karten im Format 68 x 48 cm wie ein Poster an die Wand hängen möchte, kann sie auch gerollt bekommen. Die Ferienkarte ist als touristische Karte gedacht, ein Andenken an die Ferien und als Karte für Ausflugstipps.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Reiseführer Spreewald
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- Fundierte Hintergrundinformationen zu Natur und Kultur - Einblicke in die sorbischen Traditionen - Extra-Kapitel zu Cottbus und Umgebung - Zahlreiche Tourenvorschläge für Paddler, Radfahrer und Wanderer - Ausführliche reisepraktische Tipps Der Spreewald begeistert durch seine einzigartige Landschaft. ´Bäuerliches Venedig´ nannte Fontane diese Gegend, denn ein weit verzweigtes Netz aus schmalen Spreearmen formt hier unzählige kleine Inseln, die oft nur durch schmale hölzerne Fußgängerbrücken verbunden sind. Mit Kahn oder Paddelboot, dem Fahrrad oder zu Fuß lassen sich idyllisch gelegene Dörfer, alte Schlösser und stille Waldwege entdecken. Dieser Reiseführer stellt mit Lübben, Lübbenau und Burg die Touristenzentren des Spreewaldes vor, führt seine Leser jedoch auch zu weniger bekannten Orten wie der Slawenburg bei Raddusch oder der Spreeaue bei Dissen. Auch der nahe gelegenen Stadt Cottbus und dem berühmten Branitzer Park widmet er ein eigenes Kapitel. Die fundierte Einführung in die landschaftliche, kulturelle und gesellschaftliche Entwicklung der Region vermittelt interessante Hintergrundinformationen zu Schleusen, Sagengestalten, der sorbischen Sprache und vielem mehr. Mit detaillierten Tourenbeschreibungen zu Wasser und zu Land, zahlreichen Hinweisen für Tagesausflüge und umfangreichen Empfehlungen für Wellnesswochenenden wendet sich dieser Reiseführer gleichermaßen an Aktivurlauber, Familien und Kulturtouristen. Weitere Reiseführer zu Brandenburg und zu Ostdeutschland finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Bikeline Spree-Radweg
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spree-Radweg hat sich in den letzten Jahren zum wahren Klassiker entwickelt. Auf wunderschönen, kilometerlangen und asphaltierten Fahrradwegen und -straßen können Sie durch eine bezaubernde Natur radeln. Der Radweg entlang der Spree steht für großes Radvergnügen, unbefestigte oder stark befahrene Passagen bilden die Ausnahme und die Beschilderung ist weitgehend komplett. Landschaftlich und kulturell gibt es am Ufer der Spree viel zu erleben: das Oberlausitzer Bergland mit den Spreequellen und der historischen Stadt Bautzen, die Parkstadt Cottbus, die weitläufigen Spree-Talsperren mit langen, weißen Sandstränden und nicht zuletzt die vielen unberührten Auenlandschaften. Vielleicht lockt Sie auch eine erholsame Kahnfahrt durch den einzigartigen Spreewald oder ein Bummel durch die pulsierende Metropole Berlin? Na dann, nichts wie los.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Walküre in Detmold
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Bildungsreise der besonderen Art: Staunen, wenn ein Provinznest den ganzen ´´Ring´´ auf die Beine stellt, aber manchmal lässt Schilda grüßen im Umgang mit den kulturellen Ressourcen. Was 1998 als Ferienvergnügen begann, wurde zu einem ungewöhnlichen Panorama unseres Landes, seiner Bewohner und seiner wechselvollen Geschichte. Rund achtzig feste Opernensembles gibt es hierzulande, beinahe so viele wie im gesamten Rest der Welt. Nicht nur in München und Dresden, sondern auch in Detmold und Cottbus. Ralph Bollmann hat sie alle besucht. Als er in Meiningen die ´´Tosca´´ sah, wurde das Land noch von Helmut Kohl regiert. Als er in Plauen ´´Lohengrin´´ besuchte, rief Gerhard Schröder die Hartz-Reformen aus. Und als er 2010 nach Ulm zur ´´Salome´´ fuhr, stand der Euro vor dem Absturz. Eine Entdeckungsreise durch Geschichte und Gegenwart: Die deutsche Kleinstaaterei mit all ihren Skurrilitäten und der Föderalismus sind der Boden, auf dem dieser kulturelle Reichtum der Provinz gewachsen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
MARCO POLO Karte Deutschland Blatt 4 Berlin, Br...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist gut zu wissen, wo sich die bedeutenden kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten befinden. Das präzise und klar lesbare Kartenbild der MARCO POLO Karte führt Sie nicht nur zu diesen wirklich interessanten Stellen, sondern zeigt Ihnen außerdem noch viele andere wissenswerte Details. Dank des großen Maßstabs 1:200 000 können Sie sich sehr gut orientieren und finden auch auf interessanten, abgelegenen Straßen sicher zum Ziel.Die Serie der MARCO POLO Karten 1:200.000 gibt es für Ihre Urlaubsziele in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, den Benelux-Staaten und Dänemark - mit vollständiger Gebietsabdeckung dieser Länder. Weitere Einzelblätter der beliebtesten Reiseziele - z. B. Istrien, Bretagne, Korsika, Kreta und Zypern - sind ebenfalls erhältlich.Hauptkarte im Maßstab 1:200 000; Übersichtskarte zum Ausklappen/ Entfernungstabelle/ Index: Mehrsprachige Legende (D, GB, F, NL, I, E, CZ, PL)/ Marco Polo Highlights/ 5 Durchfahrtspläne 1:100 000 und dazugehörige Citypläne 1: 20 000: - Berlin - Brandenburg - Cottbus - Frankfurt (Oder) - Potsdam/ 5 Sonderkarten: - Flughafen Berlin-Tegel - Flughafen Schönefeld - Messe Berlin/ Verkehrsinformationen/ Reiseinformationen/ Ortsregister mit Bundesland, Postleitzahl und Suchfeldangabe und ausgewählten Sehenswürdigkeiten, Landschafts- und Gewässernamen/ Blattübersicht mit Bundesländern/Es ist gut zu wissen, wo sich die bedeutenden kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten befinden. Das präzise und klar lesbare Kartenbild der MARCO POLO Karte führt Sie nicht nur zu diesen wirklich interessanten Stellen, sondern zeigt Ihnen außerdem noch viele andere wissenswerte Details. Dank des großen Maßstabs 1:200 000 können Sie sich sehr gut orientieren und finden auch auf interessanten, abgelegenen Straßen sicher zum Ziel. Die wichtigsten Ballungsraumkarten und Citypläne sorgen zusammen mit dem praktischen Zoom-System für die beste Orientierung auch in den Städten.Mit landschaftlich schönen Strecken und Sehenswürdigkeiten, Erdgas-Tankstellen, Citypläne, mehrsprachige Legende, Übersichtskarte zum Ausklappen, Verkehrsinfos, Reiseinformationen, UNESCO Welterbestätten, Entfernungstabelle, Ortsregister, Zoomsystem.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Kunstgeschichte und Gender
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zusammenhang zwischen Geschlecht und kultureller Praxis ist ein wichtiges Thema kulturwissenschaftlicher Forschung. Dieser Band gibt eine Einführung in die Themen, die kunstwissenschaftliche Geschlechterforschung geprägt haben: Körper und Repräsentation, Kreativität und Genie, Ethnie und Geschlecht, Geschlecht und Medium. Dabei bilden die Methoden und Fragestellungen der letzten dreißig Jahre die Grundlage für eine aktuelle Fortführung. Eine Einführung in die zentralen Begriffe der kunstwissenschaftlichen Geschlechterforschung. Aus dem Inhalt: Geschlecht als kritische Kategorie (Anja Zimmermann, Hamburg) - Der kunsthistorische Kanon (Nanette Salomon, New York) - Schwulen- und Lesbenforschung (Whitney Davis, Berkeley) Körper und Körpertheorien (Sigrid Schade, Zürich) - Jan van Eyck: Autonomisierung des Aktbildes und Geschlechterdifferenz (Daniela Hammer-Tugendhat, Wien) Repräsentationskritik (Silke Wenk, Bremen) - Zum Verhältnis von künstlerischer Freiheit und sexueller Integrität (Renate Berger, Berlin) - Der Mythos des ´´Ganzen Körpers´´ (Sigrid Schade, Zürich) Institution und Geschlecht (Carola Muysers, Cottbus) - Die Ausbildung der Frau zur Künstlerin (Miriam Shapiro, New York) Technik, Material, Geschlecht (Silke Tammen, Gießen) - Bausteine für eine Definition weiblicher ´´Hobbykunst´´ (Lucy Lippard, New York) Kreativität und Genie (Maike Christadler, Tübingen) - Konfiguationen von Männlichkeit und Autorität (Irit Rogoff, London) Differenzen: Ethnie und Geschlecht (Birgit Haehnel, Wien) - Die dreifache Verleugnung farbiger Künstlerinnen (Adrian Piper, New York) Geschlecht und Medium (Hildegard Frübis, Berlin)

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot