Angebote zu "Noch" (164 Treffer)

Kategorien

Shops

Cottbus - Lausitzer Seenland 1 : 70 000 - Fahrr...
Unser Tipp
7,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

. Blunoer Südsee, Senftenberger See, Bernsteinsee - so schön klingen die Namen der unzähligen Seen in der Lausitz. Und das Tollste dran - ein gut erschlossenenes Radwegenetz verbindet sie. . Die einmalige Naturlandschaft rund um die früheren Kohlegruben mit den sandigen Steppen und bizarren Canyons ist ein Paradies für den Drahtesel und seine Anhänger. Die früheren Wirtschaftswege sind jetzt fast ausschließlich für Pedalritter da! Alte Kraftwerke und Brikettfabriken sind stumme Zeugen aus der Bergbauzeit und können besichtigt werden. Die zweisprachige (Deutsch/Sorbisch) Stadt Cottbus empfängt ihre Besucher mit prächtigen Bürgerhäusern und barocken Giebelfassaden, viel Charme und ebenso viel Grün. Weitreichende Parks, Alleen und Promenaden bilden eine grünes Band entlang der Spree. Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ¿ übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 ¿ detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen ¿ Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... ¿ handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter ¿ reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Zur 30.Hanse Sail in Rostock/Warnemünde, oder K...
25,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Ostsee-Feeling, Schifffahrt auf die Ostsee, oder Kühlungsborn mit der Molli...Wir fahren seit 2001 den 20. Sonderzug zur größten Windjammer-Parade an der ostdeutschen Ostseeküste. Und es ist noch ein Jubiläum - es ist die 30. Hanse Sail!Auch dieses Jahr treffen sich wieder zahlreiche historische Segler und Boote um mit ihren Regatten, Ausfahrten und Open Ships einen wundervollen Rahmen für das Gesamtkunstwerk Hanse Sail zu geben.Vom Bahnhof in Warnemünde sind es nur wenige Meter zum alten Strom und zur Warnow. Hier können sie die beeindruckenden Schiffe auf sich wirken lassen, oder an einer Schifffahrt ab Warnemünde teilnehmen und die Großsegler bei ihrer Windjammer-Parade direkt auf die Ostsee begleiten. Ausflug 1 - Schifffahrt mit der MS Baltica auf die OstseeAb Warnemünde geht es an den großen Schiffen vorbei, auf die Ostsee. Die Bordküche der MS Baltica ist zu empfehlen, welche mit frisch zubereiteten Fischgerichten aufwartet, oder probieren Sie einen der 400 Whisky-Sorten. Die Kapazität ist begrenzt, daher sollten Sie rechtzeitig buchen.Ausflug 2 - Mit der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli zum Ostseebad Kühlungsborn.Sie steigen in Rostock aus und fahren mit dem RB der DB-Regio nach Bad Doberan. Hier wartet die Molli, mit welcher Sie dann zum Ostseebad Kühlungsborn dampfen. Nun haben Sie Freizeit - genießen Sie die Ostsee!Sie können unseren Sonderzug auch unabhängig von allem in Rostock Hbf verlassen und das Treiben im Rostocker Stadthafen sowie in der Stadt genießen. Wo Sie wieder in unseren Zug für die Rückfahrt einsteigen ist egal, nur die Abfahrt des Zuges sollten sie vor lauter Begeisterung nicht verpassen.Zustiege: Cottbus, Guben, Eisenhüttenstadt, Frankfurt Oder, Berlin-Lichtenberg, Oranienburg, RostockVersorgung im SonderzugWährend der Reise verwöhnt Sie unser Serviceteam im Imbiss- oder Bistrowagen mit deftigen Speisen und Getränken zu günstigen Preisen, u. a. mit Bier aus der Landskron BRAU-MANUFAKTUR Görlitz, Mineralwasser und Bauer Fruchtsäfte aus Bad Liebenwerda. Da wir auch die Erlöse aus der Versorgung für die Erhaltung unserer Fahrzeuge benötigen, bitten wir Sie, auf das Mitbringen von Speisen und Getränke zu verzichten.Die geplanten und aktuellen Fahrzeiten erhalten Sie auf www.ldcev.de, unter Fahrzeiten.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Spreewald - Schlaubetal - Cottbus 1 : 70 000 - ...
Empfehlung
7,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Radurlaub in Blóta? So heißt der Spreewald in der Sprache der Sorben, die dort leben, und das bedeutet soviel wie "Sumpf". Doch keine Angst: Das ausgedehnte Niederungsgebiet im Südosten des Bundeslandes Brandenburg ist eine grüne Oase voller Naturwunder und Kulturschätze. Die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree, die durch angelegte Kanäle erweitert wurde, durchzieht diese Auen- und Moorlandschaft, die als Biosphärenreservat geschützt wurde. Das Gebiet zwischen der Neiße und dem Spreewald erscheint mit allen Radwegen und Bike-Zielen auf den beiden Seiten der neuen KOMPASS-Fahrradkarte Nr. 3047 im Maßstab 1:70.000. Die neue KOMPASS Fahrradkarten-Serie überzeugt durch ¿ übersichtliche Kartografie im Maßstab 1:70.000 ¿ detailgenaue Infos zu Wegbeschaffenheit, Verkehrsbelastung und Steigungsverhältnissen ¿ Tipps zu radfreundlichen Einkehrstationen, Bahnhöfen usw... ¿ handliches Format, 1mal falten - passend für den Radkartenhalter ¿ reiß- und wetterfestes Papier ideal für jede Witterung

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
David Helfgott in Film und Konzert
21,75 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Seit 1997 der Film SHINE die Lebensgeschichte des charismatischen, australischen Pianisten zum Kinoerfolg wurde, spielt David Helfgott regelmäßig vor einem begeisterten Publikum. Von den etablierten Konzertkritikern wurde ihm damals ein kurzes Aufflackern auf dem internationalen Konzertpodium prognostiziert und dass er schon bald wieder in der Versenkung verschwinden würde. Schauspieler Geoffrey Rush erhielt für die Darstellung des Musikers im Film ?Shine? einen Oscar. Im Film wird die wahre Geschichte des jungen Davids erzählt, der als Sohn jüdischer Einwanderer in Australien aufwuchs und eine schwierige Jugend mit dem strengen Vater verlebte. Nach einer großen Musikkarriere in jungen Jahren folgte die psychische Zusammenbruch Helfgotts. Nach vielen Jahren schaffte er es, die Musik wieder aufzunehmen und seinen Platz in der Gesellschaft zurückzuerobern. Seither wurde er mit zahlreichen Preisen für sein Schaffen als Musiker ausgezeichnet. Vor allem in seiner Heimat Australien genießt Helfgott höchste Anerkennung. 2004 wurde ihm die Ehrendoktorwürde der University of Western Australia verliehen, zwei Jahre später wurde er als erster Musiker überhaupt im Australian Walk of Fame aufgenommen. In den vergangenen fünf Jahren tourte Helfgott in zahlreichen Ländern und gilt als einer der wenigen Pianisten, die außerhalb eines Abonnement-Konzerts große Hallen füllen. 2020 ist der quirlige Musiker immer noch unterwegs und der Erfolg ist nicht abgebrochen. Kein Wunder, denn was Helfgott seinem Publikum bietet ist keine Retortenmusik. Wer ihn schon einmal live erlebt hat, weiß wie außergewöhnlich seine Konzerte sind. Fast ausnahmslos alle Dirigenten, die das Glück hatten mit ihm zusammen auf der Bühne zu stehen, bezeichnen das Musizieren mit ihm als einen der Höhepunkte ihrer Karriere. Nun kann man das Tastengenie, das den Kontakt mit dem Publikum sucht, wieder einmal in Deutschland im Weltspiegel Cottbus live erleben.?PRESSE: Tonhalle Zürich - Die Faszinationskraft des Pianisten liegt indes in seiner Hingabe und ungezügelten Begeisterung, die alle Schranken durchbricht. Bei der zweiten Ballade oder dem ersten Mephisto-Walzer von Franz Liszt kommen diese Eigenschaften am schönsten zur Geltung. Da ist ein Pianist am Werk, der diese Kompositionen nicht als Hochamt im Musentempel präsentiert, sondern als existenzielle Herausforderungen annimmt. NZZ, Thomas Schacher?Wiener Konzerthaus - Eben hat Helfgott im Konzerthaus in Wien die letzte Taste seines Bösendorfer bespielt, Liszts Mephisto Walzer Nr. 1. Jetzt stehen die Menschen, sie applaudieren ihm und sie lachen und es will nicht aufhören, dieses irrationale Wohlgefühl, dass von diesem kleinen, hageren Mann ausgeht. nachrichten.at PROGRAMM:Bach:Italian ConcertoBeethoven: Sonata Op.53 The Waldstein? Pause ? Chopin: Ballade No.4 F MinorLiszt: Ballade No.2 B MinorAddinsell: Warsaw Concerto

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Fahrradkarte Lausitzer Seenland 1:75.000 - Fahr...
Empfehlung
5,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Lausitzer Seenland ist ein Inbegriff dafür, wie sich eine über Jahrzehnte vom Bergbau geschundene Landschaft zu einem außergewöhnlich wertvollen Naturraum und vielfältigen Erholungsmöglichkeiten entwickeln kann. Aus einstigen Braunkohletagebauen entstand und entsteht Mitteleuropas größte künstliche Seenlandschaft bestehend aus rund 20 teils über Kanäle miteinander verbundenen Großseen. Sie verspricht sowohl eine zauberhafte Landschaft mit außergewöhnlichen Naturschönheiten als auch ein vielfältigstes touristisches Angebot. Große Bereiche der Region sind im Naturpark Niederlausitzer Landrücken und dem Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft unter besonderen Schutz gestellt. Geschichtsträchtige Orte, geprägt von sorbischer und deutscher Kultur, begegnet man auf Schritt und Tritt, wie in Bad Muskau, Cottbus, Forst, Großräschen, Hoyerswerda, Senftenberg, Spremberger oder Weißwasser. Ergänzt werden diese durch solche Kleinode wie Großkoschen am Senftenberger See, Kromlau am landschaftlich einmaligen Muskauer Faltenbogen, Schleife mit seinem Sorbischen Kulturzentrum oder Uhyst und Klitten am Bärwalder See.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
JÖRG »KO« KOKOTT
9,20 € *
zzgl. 5,95 € Versand

»Zeitreise« Das Geburtstagskonzert zum 65. Mit musizierenden GästenJÖRG »KO« KOKOTT »Er sei ein Liedhaber - so bezeichnet er sich selbst. Natürlich versteht jeder zuerst Liebhaber- und ein solcher ist Ko ja auch, Liebhaber der Musik, der Lieder,der Gitarre, der Werke genialer Dichter.«VRBUm dem heutigen Konzert- (und Lebens-) ereignis gerecht zu werden, wollen und müssen wir uns auf eineZeitreise begeben, ob man die als kurz oder lang bezeichnen will, diese Einschätzung ist subjektiv.Nimmt man ein Menschenleben als Maßstab, so würde ich sagen: Es ist schon eine lange Zeitreise, die sich über einen Zeitraum von 65 Jahren hinweg erstreckt.Denn damals, 1955, hat alles begonnen, im und mit dem Leben des Jörg Ko Kokott, dem Gast des heutigen Abends. Anlass genug, zurück zu blicken auf die vergangenen - als auch nach vorn zu schauen auf die kommenden Jahre.Seit nunmehr 56 Jahren spielt er Gitarre. Was vor mehr als einem halben Jahrhundert auf einerkleinen Wandervogelgitarre aus den 1920er Jahren begann, ist seit nunmehr 40 Jahren Beruf und Berufung,der Jörg Kokott (den alle Welt seit Jahr und Tag nur kurz und knapp »Ko« nennt) auch in seinem 48. Bühnenjahr leidenschaftlich nachgeht. »Zeitreise« hat er passend dieses, sein nunmehr 84. Bühnenprogramm, genannt. Neue Lieder werden da ebenso erklingen wie Instrumentalstückeund einige der Hits (kann man die so nennen?), kurze Texte, Gedichte und Anekdoten bilden den Rahmen.Neben dem einzigartigen Mandoloncello bringt Ko seine drei Gitarren, unterschiedlich besaitet und gestimmt, auf die Bühne und in der für ihn typischen, einzigartigen Spielweise zum Klingen. Dazu sein Gesang, das ergibt Musik, die direkt aus der Seele zu fließen scheint.Jörg »KO« Kokott: In Leipzig geboren, besuchte er die Thomasschule und spielt seit dem 9. Lebensjahr Gitarre.Der frühe Kontakt zu den Sängern des Thomanerchors hat ihn geprägt. 1978 war er Mitbegründer der legendären Folkband »Wacholder«, die in der DDR ebenso ausgezeichnet wurde als auch Auftrittsverbote hatte. Sein Musikstudium beendete er in Cottbus, seit 1980 ist er als Musiker, Sänger, Dichter und Komponist tätig.Mit vielen berühmten Kollegen stand er im Verlauf der vergangenen Jahre gemeinsam auf der Bühne, mit Hannes Wader, Konstantin Wecker, Klaus Doldinger, mit Eric Bogle, Dick Gaughan, der Sands Family u.v.a. und er gab Konzerte und Gastspiele in zahlreichen Ländern Europas und den USA.Seine Kreativität und Schaffenskraft sind unglaublich.Ständig arbeitet er an neuen Vorhaben. So entstanden Liederabende nach Texten von Eva und Erwin Strittmatter, Heinrich Heine, Gerd Püschel und anderen.Fix und fertig schlummert ein Programm nach Texten von Berthold Brecht in seiner Schublade, dass aus urheberrechtlichen Gründen noch nicht aufgeführt werden darf. Im August 2026 aber soll und wird Premiere sein - sagt Ko. Und wenn er es sagt, dann wird es auch so sein.Zum heutigen Geburtstags-Konzert werden wohl einige musikalische Wegbegleiter mit auf der Bühne stehen, beispielweise Christian Georgi, Frank Oberhof und Cordula Schönherr. Vielleicht auch noch mehr, wir werden sehen ... Wir alle gratulierern, lieber Ko, Dir zum Geburtstag!

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Gurkenradweg Spreewald 1 : 50 000 - Fahrradkarten
Unser Tipp
11,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Radwanderkarte im Leporello-Format widmet sich dem 250 km langen Rundweg "Gurkenradweg". Die Beschreibung der Route hat Cottbus als Start- und Zielort, bietet Infos über Vetschau, Lübbenau, Lübben und Peitz. Zudem wird das gesamte Naturschutzgebiet Spreewald, das zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannt wurde, beschrieben. Die Leporello-Falzung teilt die Route in Abschnitte; die einzelnen Kartenausschnitte werden durch Textteile mit Infos zur Landschaft und zu Unterkünften ergänzt.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Narrenspiel, Hörbuch, Digital, 1, 493min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Abpfiff eines Fußballspiels des heimischen FC Energie Cottbus bleibt ein Toter im Stadion zurück. Hans-Jürgen Mehring, Inhaber einer kleinen Spedition, wurde durch einen noch in der Wunde steckenden Vorbohrer tödlich verletzt. Bei der Obduktion wird zusätzlich eine Vergiftung festgestellt. Der Tod Mehrings wäre also nur eine Frage der Zeit gewesen. War der Mörder unter Zeitdruck geraten? Oder hatten es verschiedene Täter auf Mehring abgesehen? Und welche Rolle spielt die neue Sekte "Mind Watchers", die zum Zeitpunkt des Mordes vor dem Stadion gegen das Spiel demonstrierte? Fragen über Fragen - und ein verzwickter Fall für Hauptkommissar Peter Nachtigall und sein Team. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Carsten Wilhelm. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/tsdr/000256/bk_tsdr_000256_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
KOMPASS Großraum-Radtourenkarte Berlin-Brandenb...
Empfehlung
12,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Destination: - Die Hauptstadtregion mit Berlin und Brandenburg zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen Deutschlands. Bekannte Radwege entlang von Flüssen und Seen liegen im Kartengebiet, u. a. Havel-Radweg, Berliner Mauerweg, Spreeradweg, Oder-Neiße-Radweg, DahmeRadweg, die Seenland-Route und der Elbe-Radweg. - Vielfältig ist die Landschaft der Mark Brandenburg und der Uckermark. Es ist ein "Vier-Sterne-Land" zum Radfahren, denn alle Touren sind mit der Bahn erreichbar. - Nördlich von Berlin liegen der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land, die Feldberger Seenlandschaft und der Naturpark Märkische Schweiz, eine flach gewellte Moränenlandschaft. Unzählige Guts- und Herrenhäuser erinnern an die lange Geschichte der Region. - Mittelalterliche Feldsteinkirchen prägen das Bild vieler Dörfer des Fläming, eines über 100 km langen Höhenrückens im Südwesten von Berlin. - Im Spreewald fächert sich die Spree in zahlreiche Arme auf, am Weg liegen Seen, urwaldartige Wälder und die pittoreske Spreewalddörfer. - Die alte Universitäts- und Messestadt Leipzig, Lutherstadt Wittenberg mit gleich vier Welterbestätten, die Sorbenhauptstadt Bautzen, Brandenburgs zweitgrößte Stadt Cottbus, die Spreewaldhauptstadt Lübben, das mittelalterliche Beeskow und Potsdam sind nur einige der interessante Städte außerhalb Berlins.

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "gallische Dorf" an der polnischen Grenze,der östlichste Bundesligist aller Zeiten -der FC Energie Cottbus ist etwas ganz Besonderes!Möglicherweise gab es selten einen unmöglicheren Bundesligisten als Energie Cottbus. Im ganz tiefen Osten, wo die Plattenbauten stehen und ein Tagebau nach dem anderen geschlossen wird, entstand etwas Besonderes.Eine Mannschaft ohne große Namen und mit wenig Geld schaffte es, gegen die ganz Großen zu bestehen. Jahrelang. Mit Eduard Geyer, dem knorrigen Trainer, mit Tomislav Piplica, dem großartigen Torwart, mit Vasile Miriu a, der Tore schießenden Glatze.Der Autor Christian Spiller saß schon als Kind im Stadion der Freundschaft und hat viele Sternstunden und dunkle Zeiten miterlebt. In "111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben" hat er zahlreiche Erlebnisse, Ereignisse und Fakten über den außergewöhnlichen Fußballklub aus der Lausitz zusammengetragen.DAS THEMAEnergie Cottbus ist der Beweis, dass Fußball mehr ist als Fußball. Mit einer wilden Mischung aus Billigkickern vom Balkan und knorrigen Ost-Trainern schaffte es der Klub aus dem Städtchen nahe der polnischen Grenze einst in die Bundesliga.Sechs Jahre spielte er dort. Jedes Jahr war ein Wunder. Dank des verrückten Publikums und vielen über die Außenlinie getretenen Gegenspielern schlug Energie den FC Bayern. Energie schlug auch Schalke und den BVB und den HSV und Werder Bremen. Energie schlug sie alle.Für die Menschen in der Lausitz, die mal für ein ganzes Land die Kohle aus der Erde gebuddelt haben und die später keiner mehr zu brauchen schien, waren die Spiele kleine Lebenszeichen: "Hallo Deutschland, wir sind auch noch da. Wir können hier auch etwas schaffen." Irgendwann wussten alle, wo Cottbus liegt. Dem Fußball sei Dank. Welche andere Stadt kann das von sich behaupten?EINIGE GRÜNDEWeil man der Stolz der Lausitz ist. Wegen des Stadions der Freundschaft. Wegen der Sprüche von Eduard Geyer. Wegen des Eigentors von Tomislav Piplica. Weil man schönen Fußball getrost anderen überlassen hat. Weil es eine Tabelle gibt, in der man vor den Bayern und dem BVB steht. Weil alle Angst hatten, nach Cottbus zu fahren. Weil der Fußballgott hier Haken schlägt. Wegen des schönsten Spitznamens für einen Fußballer ever. Weil hier das letzte Tor der DDR-Oberligageschichte fiel. Wegen Achim Mentzel. Weil man als erstes Team mit elf Ausländern spielte. Weil man in China mal fast groß rausgekommen wäre. Weil die Wiedervereinigung zum falschen Zeitpunkt kam und trotzdem vieles gut wurde. Weil wenn schon absteigen, dann richtig. Weil man das England des Ostens ist. Weil man den Trikotjubel erfand. Weil der Kultkicker des Ostens Cottbuser ist. Weil man die Bayern geschlagen hat. Weil man sogar zweimal die Bayern geschlagen hat.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Spreewald 1 : 75 000 Fahrradkarte - Fahrradkarten
Empfehlung
5,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Der Spreewald ist gewiss eine der interessantesten und einzigartigsten deutschen Touristenregionen. Er ist von unzähligen Fließen und Kanälen durchzogene. Man kann ihn entweder selbst per Kanu oder Faltboot erkunden oder man lässt sich mit einem der berühmten Spreewaldkähne durch diese einmalige Landschaft staken. Eine in Deutschland herausragende Besonderheit sind die hier lebenden Sorben - eine slawische Minderheit mit eigener Sprache, Kultur und Tradition. Mehrere Museen informieren über ihr Leben und Brauchtum und mit etwas Glück kann man bei einem der zahlreichen Feste noch die schmucken sorbischen Trachten bewundern. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna der im Kartenbild dargestellten Naturparke bietet die Region darüber hinaus viel Wissens- und Erlebenswertes aus Kultur und Geschichte. Reich an Sehenswürdigkeiten sind solche Ziele, wie Burg, Cottbus, Lehde, Lübben, Lübbenau, Luckau, Peitz oder Schlepzig. Darüber hinaus findet der Nutzer in der Karte auch solche herausragenden Ziele, wie das 2004 neu eröffnete Tropical Island in Brand, die Slawenburg bei Raddusch oder den Spreewaldhof in Golssen. Die Region ist ein Eldorado für Radler - mehrere thematische Fernradwege und eine gut entwickelte fahrradtouristische Infrastruktur versprechen Radelspaß pur. Die Fahrradkarte stellt erstmals in einem unserer Produkte das gesamte Biosphärenreservat Spreewald auf einem Kartenblatt dar und berührt gleichzeitig auch große Teile der Naturparke "Dahme-Heideseen", "Niederlausitzer Landrücken" und "Schlaubetal". Gedruckt ist diese auf einem 90 x 63 cm großen Bogen im Maßstab 1:75.000. Der Kartenausschnitt reicht von Teupitz und Friedland im Norden bis nach Calau und Cottbus im Süden. In dieser Neuerscheinung wurden separate Radwege und auf

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "gallische Dorf" an der polnischen Grenze,der östlichste Bundesligist aller Zeiten -der FC Energie Cottbus ist etwas ganz Besonderes!Möglicherweise gab es selten einen unmöglicheren Bundesligisten als Energie Cottbus. Im ganz tiefen Osten, wo die Plattenbauten stehen und ein Tagebau nach dem anderen geschlossen wird, entstand etwas Besonderes.Eine Mannschaft ohne große Namen und mit wenig Geld schaffte es, gegen die ganz Großen zu bestehen. Jahrelang. Mit Eduard Geyer, dem knorrigen Trainer, mit Tomislav Piplica, dem großartigen Torwart, mit Vasile Miriu a, der Tore schießenden Glatze.Der Autor Christian Spiller saß schon als Kind im Stadion der Freundschaft und hat viele Sternstunden und dunkle Zeiten miterlebt. In "111 Gründe, Energie Cottbus zu lieben" hat er zahlreiche Erlebnisse, Ereignisse und Fakten über den außergewöhnlichen Fußballklub aus der Lausitz zusammengetragen.DAS THEMAEnergie Cottbus ist der Beweis, dass Fußball mehr ist als Fußball. Mit einer wilden Mischung aus Billigkickern vom Balkan und knorrigen Ost-Trainern schaffte es der Klub aus dem Städtchen nahe der polnischen Grenze einst in die Bundesliga.Sechs Jahre spielte er dort. Jedes Jahr war ein Wunder. Dank des verrückten Publikums und vielen über die Außenlinie getretenen Gegenspielern schlug Energie den FC Bayern. Energie schlug auch Schalke und den BVB und den HSV und Werder Bremen. Energie schlug sie alle.Für die Menschen in der Lausitz, die mal für ein ganzes Land die Kohle aus der Erde gebuddelt haben und die später keiner mehr zu brauchen schien, waren die Spiele kleine Lebenszeichen: "Hallo Deutschland, wir sind auch noch da. Wir können hier auch etwas schaffen." Irgendwann wussten alle, wo Cottbus liegt. Dem Fußball sei Dank. Welche andere Stadt kann das von sich behaupten?EINIGE GRÜNDEWeil man der Stolz der Lausitz ist. Wegen des Stadions der Freundschaft. Wegen der Sprüche von Eduard Geyer. Wegen des Eigentors von Tomislav Piplica. Weil man schönen Fußball getrost anderen überlassen hat. Weil es eine Tabelle gibt, in der man vor den Bayern und dem BVB steht. Weil alle Angst hatten, nach Cottbus zu fahren. Weil der Fußballgott hier Haken schlägt. Wegen des schönsten Spitznamens für einen Fußballer ever. Weil hier das letzte Tor der DDR-Oberligageschichte fiel. Wegen Achim Mentzel. Weil man als erstes Team mit elf Ausländern spielte. Weil man in China mal fast groß rausgekommen wäre. Weil die Wiedervereinigung zum falschen Zeitpunkt kam und trotzdem vieles gut wurde. Weil wenn schon absteigen, dann richtig. Weil man das England des Ostens ist. Weil man den Trikotjubel erfand. Weil der Kultkicker des Ostens Cottbuser ist. Weil man die Bayern geschlagen hat. Weil man sogar zweimal die Bayern geschlagen hat.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Reiseführer Deutschland - REISEFÜHRER SPREEWALD...
Topseller
9,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Unterwegs zwischen Burg, Lübbenau, Lübben und Schlepzig Der Spreewald begeistert durch seine einzigartige Landschaft, die durch ein verzweigtes Netz aus schmalen Spreearmen zu unzähligen kleinen Inseln geformt wird. Auch kulturell weist das "Bäuerliche Venedig" einen ungewöhnlichen Reichtum auf, denn bis heute werden hier slawische und deutsche Traditionen während vieler Feste und Feiertage gemeinsam gelebt. Kaum eine Wegstunde von Berlin entfernt, lassen sich im Spreewald mit Kahn oder Paddelboot, dem Fahrrad oder zu Fuß idyllisch gelegene Dörfer, alte Schlösser und stille Waldwege entdecken. Dieser Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten vor und gibt umfangreiche reisepraktische Tipps und viele Tourenvorschläge für Wanderer, Radwanderer und Paddler. Fundierte Hintergrundinformationen zu Natur und Kultur Einblicke in die sorbischen Traditionen Extra-Kapitel zu Cottbus und Umgebung Zahlreiche Tourenvorschläge für Paddler, Radfahrer und Wanderer Ausführliche reisepraktische Tipps Autoren: André Micklitza, Kerstin Micklitza 5. aktualisierte Auflage 2019 156 Seiten 100 Fotos und historische Abbildungen 7 Stadtpläne und Übersichtskarten Klappkarten ISBN 978-3-89794-485-5

Anbieter: Globetrotter
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Straßenbahnen Ostdeutschlands - Der Norden ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In unserem Film geben wir einen Überblick über die Straßenbahnen, die sich auf dem Gebiet der ehemaligen DDR befanden, oder heute noch befinden. Besonderheiten werden herausgestellt, die mit Animationen und Karten einen Gesamteindruck der straßenbahnbetreibenden Städte vermitteln. Ihr Ausbau wird heute vielerorts mit innovativen Ideen vorangetrieben. Ideen vorangetrieben. Straßenbahnbetriebe: Rostock, Schwerin, Magdeburg, Brandenburg, Berlin, Potsdam, Frankfurt/Oder, Halberstadt, Cottbus, Dessau (u.a. Gasmotorbahn), Halle, Nordhausen

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Die Straßenbahnen Ostdeutschlands - Der Norden ...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In unserem Film geben wir einen Überblick über die Straßenbahnen, die sich auf dem Gebiet der ehemaligen DDR befanden, oder heute noch befinden. Besonderheiten werden herausgestellt, die mit Animationen und Karten einen Gesamteindruck der straßenbahnbetreibenden Städte vermitteln. Ihr Ausbau wird heute vielerorts mit innovativen Ideen vorangetrieben. Ideen vorangetrieben. Straßenbahnbetriebe: Rostock, Schwerin, Magdeburg, Brandenburg, Berlin, Potsdam, Frankfurt/Oder, Halberstadt, Cottbus, Dessau (u.a. Gasmotorbahn), Halle, Nordhausen

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Nichts mehr wie es war
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Hamburg Blankenese nach Cottbus! Aus einer schicken Stadtvilla an der Elbe in einen Plattenbau in der tiefsten Ost-Pampa. Da braucht man schon verdammt viel Humor, doch den hat der sechzehnjährige Cedric, wenn auch oft einen etwas bissigen. Er findet sogar Gefallen am morbiden Charme des Neubaugebietes, in dem er jetzt mit seiner Mutter wohnen muss. Alles halb so schlimm, also? Nein, denn es gibt ein Problem und zwar ein zwei Meter großes. Es heißt Kevin, ist Neonazi und uneingeschränkter Herrscher von Cedrics neuer Schule. So schnell, wie sich die Fronten zwischen den beiden Jugendlichen verhärten, so sicher ist sich Cedric, dass er dieses Schuljahr nicht überstehen wird. Zum Glück gibt es da aber noch die anderen Außenseiter und Freaks in seiner Klasse.Wenn Ralle seinem Leben ein Attribut zuschreiben müsste, würde "scheiße" noch die harmloseste Wortwahl sein. Mit seinen Eltern hat sich der junge Punker überworfen, seine Mitbürger verachtet er wegen ihrer Spießigkeit und seine Heimatstadt wegen ... ach, weil sie halt Cottbus ist. Eine letzte Aktion noch. Einmal noch Randale mit seinen Kumpels, dann nur noch raus hier.Wenn alles nur so einfach wäre.Zwei Geschichten in einem Roman. Zwei Handlungsstränge, die zu unterschiedlichen Zeiten spielen und sich lediglich Schauplatz und Thema teilen.So könnte man meinen - und hätte dabei glatt das kleine Mädchen auf dem Cover übersehen.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot