Angebote zu "Peitzer" (9 Treffer)

Cottbus, Peitzer Teiche und Umgebung 1 : 35 000...
4,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Straßennamen zur besseren Orientierung, farbig hervorgehobenen Ausflugszielen, Sehenswürdigkeiten der Umgebung in Text und Bild und alle regionalen und überregionalen Wander- und Radwanderwege sowie ausgewiesene Radtourenvorschläge mit Entfernungsangabe in Kilometern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
ProTrain 33: Frankfurt (Oder) - Cottbus
2,10 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die zweigleisige Strecke von Frankfurt (Oder) nach Cottbus bildet das Bindeglied zwischen den bereits erschienenen Add-Ons von Rathenow nach Cottbus sowie Brandenburg nach Frankfurt (Oder). Zunächst begleitet die Strecke die Niederungen der Oder. Dabei führt sie am größten Industriebetrieb der Region, einem Eisenhüttenwerk, vorbei. Bald darauf bildet die barocke Stiftskirche des Klosters Neuzelle eine Blickfang. Die Grenzstadt Guben bietet noch heute ein abwechslungsreiches Gleisbild. Nachdem ausgedehnte Kiefernwälder passiert wurden, bilden das mächtige Kraftwerk Jänschwalde und die unmittelbar anschließenden Peitzer Fischteiche einen reizvollen Kontrast. Schließlich empfängt Cottbus den Spieler mit seinen ausgreifenden Gleisanlagen. Auf dieser Strecke verkehren moderne Doppelstockzüge der DB AG mit bis zu 140 km/h. Besonders zwischen Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder) herrscht auch lebhafter Güterverkehr mit allen Arten des Montanverkehrs.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Lausitz von oben
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Flug beginnt im Spreewald Dieses Buch ist so faszinierend wie die Lausitz. Und zwar durch seinen Draufblick. Direkt und unverfälscht. Mehrere Dutzend Luftbilder präsentieren die Lausitz von oben. So wie sie sonst Vögel sehen. Oder Piloten. Nur aus der Luft lässt sich die Dimension jenes gigantischen Landschaftswandels erahnen, dessen Dokumentation sich dieses Werk auf die Fahnen geschrieben hat. In einer Gegend, die noch vor einem Vierteljahrhundert durch riesige Tagebaue sowie zahlreiche Kraftwerke und Brikettfabriken geprägt war. In einer Gegend, die als Kohle- und Energiezentrum galt. In einer Gegend, die zu den schmutzigsten Mitteleuropas zählte. Kaum etwas ist davon geblieben. Stattdessen: Kohlengruben wandeln sich zu Badeseen und die Lausitz vom Energie- zum Tourismusparadies. Dass sich dieser Prozess nicht von heute auf morgen vollzieht, versteht sich von selbst. Doch die Lausitzer wären nicht Lausitzer, wüssten sie nicht mit anzupacken. Mitzugestalten. Mitzuprägen. Nur die Menschen vor Ort haben es in der Hand, durch kluge Köpfe und fleißige Hände eine neue Landschaft nach dem Bergbau zu schaffen. Dieses Buch präsentiert die bislang erreichten Ergebnisse. Es nimmt den Leser mit auf eine 168-seitige Reise vom Gestern über das Heute ins Morgen. Der Flug beginnt im Spreewald. Über die Fließlandschaft werden Cottbus, die Peitzer Teiche und die Talsperre Spremberg erreicht. Der Tagebau Welzow-Süd präsentiert sich aus der Luft noch gewaltiger als er bereits vom Boden aus erscheint. Dann geht es über das Lausitzer Seenland. Vom Bergheider See im Nordwesten bis zum Bärwalder See im Südosten. Über das Teichland führt der Flug zu den altehrwürdigen Städten Bautzen, Görlitz und Zittau, bis schließlich der Balkon der Lausitz, das Zittauer Gebirge, erreicht ist. Darüber hinaus besucht das Buch liebenswürdige Städte und Dörfer, ist beim Fürsten von Pückler zu Gast und gönnt sich einen atemberaubenden Ausblick von der Görlitzer Landeskrone. Lassen Sie sich diese Flugreise in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Lausitz nicht entgehen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Spreewälder Radeltouren
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spreewald ein Labyrinth von etwa 200 Wasserläufen, Seen, Wäldern und Streusiedlungen fügen sich zu einem parkähnlichen Landschaftsmosaik von ganz eigenem Reiz - Produkt nacheiszeitlicher Naturgewalten und jahrhundertelanger Tätigkeit des Menschen. Wer die Seele dieses einzigartigen Landstriches, seine Geheimnisse, Eigenarten und Gegensätze ergründen, kurzum Land und Leute kennenlernen möchte, kann neben der üblichen Kahnfahrt auch den Landweg wählen. Was liegt da näher, als aufs Fahrrad zu steigen und diese landschaftliche Schönheit zu entdecken. Unter- und Oberspreewald, die Niederlausitz und die Calauer Schweiz, Cottbus und Peitz, Golßen und der Schwielochsee warten auf ihre radtouristische Entdeckung. Die Spreeewälder Radeltouren führen in zehn verschiedenen Touren von 27 bis 79 Kilometern durch und um den Spreewald - immer gibt´s was zu entdecken. Im Vorspann jeder Tour werden verschiedene Tipps gegeben, damit man sich vorab auf die Länge, Steigungen, Wegbeschaffenheit und die Durchführbarkeit mit Kindern einrichten kann. Die gut recherchierten Touren sind ausführlich beschrieben, wobei Wissenswertes über die Sehenswürdigkeiten am Rande der Strecke besonders hervorgehoben wurde. Die Auswahl der Touren erfolgte nach touristischen Gesichtspunkten, wobei überwiegend verkehrsarme Strecken Berück¬sich¬tigung fanden. Im Info-Block am Ende der Broschüre fällt der Blick auf Öffnungs¬zeiten und Telefonnummern verschiedener Einrichtungen. Das handliche Taschenformat bietet sich förmlich an, auf jede Radtour mitgenommen zu werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
PublicPress Radwanderkarte Gurkenradweg Spreewa...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Radwanderkarte im Leporello-Format widmet sich dem 250 km langen Rundweg ´´Gurkenradweg´´. Die Beschreibung der Route hat Cottbus als Start- und Zielort, bietet Infos über Vetschau, Lübbenau, Lübben und Peitz. Zudem wird das gesamte Naturschutzgebiet Spreewald, das zum UNESCO-Biosphärenreservat ernannt wurde, beschrieben. Die Leporello-Falzung teilt die Route in Abschnitte; die einzelnen Kartenausschnitte werden durch Textteile mit Infos zur Landschaft und zu Unterkünften ergänzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Im Spreewald unterwegs
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eins der beliebtesten Reiseziele im Land Brandenburg ist der Spreewald. Paddel-, Fahrrad- oder Wandertouren und natürlich die beliebten Ausflüge mit dem Spreewaldkahn bieten dem Besucher reizvolle Naturerlebnisse. Entdecken Sie entlang des 250 km langen Gurkenradweges beschauliche Städte und Ortschaften, die mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten locken. Das Gurkenmuseum im Walddorf Lehde, die Slawenburg Raddusch, der Pückler-Park in Branitz bei Cottbus oder die Holländerwindmühle in Straupitz sind nur einige Beispiele. Beginnend in Lübbenau, wo das Spreewaldmuseum über die Geschichte der bis heute zweisprachigen Region und ihre sorbischen Mitbürger erzählt, führt der Weg über Lehde, Leipe, Raddusch nach Vetschau, Burg, Werben und Cottbus. Weiter geht es über Peitz, Dissen, Straupitz, Neu und Alt Zauche nach Lübben und Schlepzig in die Krausnicker Berge. Wer beim Lesen Lust auf Spreewaldurlaub bekommt, kann sich die Wartezeit mit einigen typischen Regionalgerichten (Rezepte im Buch) verkürzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Spreeradweg - Vom Lausitzer Bergland nach Berlin
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Der rund 400 km lange Radfernweg folgt der Spree von der Quelle im Lausitzer Bergland in Sachsen bis zur Bundeshauptstadt Berlin. - Die größten Städte an der Strecke sind die Sorbenhauptstadt Bautzen, Brandenburgs zweitgrößte Stadt Cottbus, die Spreewaldhauptstadt Lübben und das mittelalterliche Beeskow, das Tor zur Niederlausitz. - Anfangs geht es in der hügeligen Oberlausitz leicht bergig dahin; ab Bautzen wird der Radweg zum familienfreundlichen flachen Flusswanderweg. - Im Biosphärenreservat Spreewald fächert sich der Fluss in zahlreiche Arme auf, mit kaum wahrnehmbarer Fließgeschwindigkeit; am Weg liegen Seen, urwald artige Wälder und Hunderte Teiche sowie pittoreske Spreewalddörfer (z. B. Burg, Lübben, Beeskow). - Gasthöfe und Schlosshotels mit Spreewälder Küche (z. B. Spreewälder Schmorgurke, Hecht in Spreewaldsoße) vom Tagesgericht bis zum 5-Gang-Menü. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Die Auftaktetappe von den drei Spreequellen in die Sorbenhauptstadt Bautzen; mit weiten Ausblicken ins wald- und felsenreiche Oberlausitzer Bergland, Fachwerk-Orten und der mäandernden Spree. - Das Familien-Highlight: Etappe durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (ehemals Braunkohlerevier) mit dem größten künstlichen Seensystem Mitteleuropas; Wald, Seen, Segelboote und Strände zum Baden. - Das Genuss-Highlight: Von der Talsperre Spremberg über Cottbus zu den Peitzer Teichen und dann in den Spreewald, Entspannung im Heilquellenkurort Burg im Solewasser und im Hotel ´´Zum Leineweber´´ bei saisonaler Spreewald-Küche: von der Spargelzeit bis zu den Pfifferlingen und den Wild wochen. - Das persönliche Highlight: Der Naturweg vom Inseldorf Leipe in die Schlossstadt Lübbenau im Oberspreewald mit seinen ´´Fließen´´; Fischteiche und Kahnanlegestellen am Weg in das malerische Dorf Schlepzig, weiter durch den Unterspreewald bis Alt Schadow am Neuendorfer See. - Das Kultur-Highlight: Der Schlussspurt durch das Berliner Urstromtal vonder Domstadt Fürstenwalde nach Erkner zum Müggelsee und in die Altstadt von Köpenick an der Mündung der Dahme in die Spree.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer Spreeradweg - Vom Lausitz...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Destination: - Der rund 400 km lange Radfernweg folgt der Spree von der Quelle im Lausitzer Bergland in Sachsen bis zur Bundeshauptstadt Berlin.- Die größten Städte an der Strecke sind die Sorbenhauptstadt Bautzen, Brandenburgs zweitgrößte Stadt Cottbus, die Spreewaldhauptstadt Lübben und das mittelalterliche Beeskow, das Tor zur Niederlausitz. - Anfangs geht es in der hügeligen Oberlausitz leicht bergig dahin; ab Bautzen wird der Radweg zum familienfreundlichen flachen Flusswanderweg.- Im Biosphärenreservat Spreewald fächert sich der Fluss in zahlreiche Arme auf, mit kaum wahrnehmbarer Fließgeschwindigkeit; am Weg liegen Seen, urwald artige Wälder und Hunderte Teiche sowie pittoreske Spreewalddörfer (z. B. Burg, Lübben, Beeskow).- Gasthöfe und Schlosshotels mit Spreewälder Küche (z. B. Spreewälder Schmorgurke, Hecht in Spreewaldsoße) vom Tagesgericht bis zum 5-Gang-Menü. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Die Auftaktetappe von den drei Spreequellen in die Sorbenhauptstadt Bautzen; mit weiten Ausblicken ins wald- und felsenreiche Oberlausitzer Bergland, Fachwerk-Orten und der mäandernden Spree. - Das Familien-Highlight: Etappe durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft (ehemals Braunkohlerevier) mit dem größten künstlichen Seensystem Mitteleuropas; Wald, Seen, Segelboote und Strände zum Baden. - Das Genuss-Highlight: Von der Talsperre Spremberg über Cottbus zu den Peitzer Teichen und dann in den Spreewald, Entspannung im Heilquellenkurort Burg im Solewasser und im Hotel „Zum Leineweber´´ bei saisonaler Spreewald-Küche: von der Spargelzeit bis zu den Pfifferlingen und den Wild wochen. - Das persönliche Highlight: Der Naturweg vom Inseldorf Leipe in die Schlossstadt Lübbenau im Oberspreewald mit seinen „Fließen´´; Fischteiche und Kahnanlegestellen am Weg in das malerische Dorf Schlepzig, weiter durch den Unterspreewald bis Alt Schadow am Neuendorfer See. - Das Kultur-Highlight: Der Schlussspurt durch das Berliner Urstromtal von der Domstadt Fürstenwalde nach Erkner zum Müggelsee und in die Altstadt von Köpenick an der Mündung der Dahme in die Spree.Übersichtliche Karten, selbsterklärende Symbole und genaue Etappenbeschreibungen machen die Orientierung einfach. Mit praktischer Spiralbindung ideal für unterwegs!Die KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch: - benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen- übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung- reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung- persönliche Empfehlungen der Autoren Ausgezeichnet auf der ITB in Berlin 2012 als beste Fahrradführer - Serie.Bernhard Pollmann, Autor und Fotograf, ist im Schwarzwald aufgewachsen und wohnt jetzt an der Nordsee; seine Freitzeit widmet er Outdoor-Aktivitäten jeglicher Art, der klassischen Musik und dem Kochen; Lieblingsdestinationen sind die Nordseeinseln und Norwegen.KOMPASS Karten Verlag – seit 1953 arbeiten wir daran Dich sicher an Dein Ziel zu bringen und neue Wege zu entdecken. Unsere Produkte sollen Dich begeistern und inspirieren. Wir wollen Dich mit der Leidenschaft anstecken, die wir an unserem Standort im Herzen der Alpen in Innsbruck, für die Natur und die Berge verspüren.CN

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Fahrradkarte Spreewald
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Spreewald ist gewiss eine der interessantesten und einzigartigsten deutschen Touristenregionen. Er ist von unzähligen Fließen und Kanälen durchzogene. Man kann ihn entweder selbst per Kanu oder Faltboot erkunden oder man lässt sich mit einem der berühmten Spreewaldkähne durch diese einmalige Landschaft staken. Eine in Deutschland herausragende Besonderheit sind die hier lebenden Sorben - eine slawische Minderheit mit eigener Sprache, Kultur und Tradition. Mehrere Museen informieren über ihr Leben und Brauchtum und mit etwas Glück kann man bei einem der zahlreichen Feste noch die schmucken sorbischen Trachten bewundern. Neben der herausragenden Landschaft, mit der einzigartigen Flora und Fauna der im Kartenbild dargestellten Naturparke bietet die Region darüber hinaus viel Wissens- und Erlebenswertes aus Kultur und Geschichte. Reich an Sehenswürdigkeiten sind solche Ziele, wie Burg, Cottbus, Lehde, Lübben, Lübbenau, Luckau, Peitz oder Schlepzig. Darüber hinaus findet der Nutzer in der Karte auch solche herausragenden Ziele, wie das 2004 neu eröffnete Tropical Island in Brand, die Slawenburg bei Raddusch oder den Spreewaldhof in Golssen. Die Region ist ein Eldorado für Radler - mehrere thematische Fernradwege und eine gut entwickelte fahrradtouristische Infrastruktur versprechen Radelspaß pur. Die Fahrradkarte stellt erstmals in einem unserer Produkte das gesamte Biosphärenreservat Spreewald auf einem Kartenblatt dar und berührt gleichzeitig auch große Teile der Naturparke ´´Dahme-Heideseen´´, ´´Niederlausitzer Landrücken´´ und ´´Schlaubetal´´. Gedruckt ist diese auf einem 90 x 63 cm großen Bogen im Maßstab 1:75.000. Der Kartenausschnitt reicht von Teupitz und Friedland im Norden bis nach Calau und Cottbus im Süden. In dieser Neuerscheinung wurden separate Radwege und auf

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot