Angebote zu "Provinz" (4 Treffer)

Historische Karte: Provinz Brandenburg 1863 (pl...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdruck. Die Karte der Provinz Brandenburg 1863, Blattgröße (B x H) 63 x 50 cm [Bild 60 x 48 cm] Zeigt die Preussische Provinz Brandenburg mit den Regierungsbezirken Potsdam und Frankfurt mit Berlin im Zentrum. Unterhalb des Titels oben links mit der Angabe ´´im Maßtabe 1:600 000 der natürlichen Grösse. Bearbeitet von Adolf Gräf. Rechts unten Insetkarte von Berlin und Umgebung, links unten Erklärungen und Angabe der Zeichen, rechts oben Meilenzeiger. Unterhalb der Darstellung der Vermerk: ´´Situation und Schrift gest. v. E. Biedermann. Nachtr. 1863.´´ In der Mitte die Angabe: ´´Weimar: Geographisches Institut.´´ Rechts: ´´Bergstich aus dem Atelier für geogr. Kupfer- und Stahlstich von O.F. v. EYB in München.´´ Gradnetz. Regierungsbezirk Potsdam mit den Städten Berlin und Potsdam und den Kreissen Prenzlau, Templin, Angermünde, Ober-Barnim, Nieder-Barnim, Breskow-Storkow, Zauch-Belzig, Ost Havelland und West Havelland, Ruppin, Ost Prignitz und West Prignitz. Regierungsbezirk Frankfurt mit der Stadt Frankfurt an der Oder und den Regierungsbezirken Lebus, Königsberg in der Neumark, Soldin, Arnswalde, Friedeberg, Landsberg, Sternberg, Züttichau, Crossen, Guben, Sorau, Spremberg, Cottbus, Lübben, Calau und Luckau. Auf der Karte finden wir weiterhin: - Landstrassen, Chausseen, Eisenbahnstrecken - Kreisgericht, Kreisgerichtsdeputationen, Kreisgerichtscommissionen - Höhen auf der Karte in Pariser Fuss - Entfernungen in Deutsche Meilen; Preussische Meilen [Lieferung in einer sehr stabilen Pappversandhülse - bis 72 cm lang - 250 g]

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Deutsche Eisenbahndirektionen, Eisenbahndirekti...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

98 Jahre residierte die Eisen-/Reichsbahndirektion Halle. Sie ging 1895 aus dem Eisenbahn-Betriebsamt Halle der Königlichen Eisenbahndirektion Erfurt hervor und zeigte Kontinuität bis 1993. Der Direktionsbezirk reichte anfangs unverhältnismäßig weit nach Osten, bis nach Kohlfurt, Görlitz und Frankfurt (Oder). 1934 kam der Leipziger Raum hinzu, aber Halle verteidigte seinen Direktionssitz. 1945 wechselte das Gesellschaftssystem und die Reichsbahndirektion Halle konzentrierte sich auf das mitteldeutsche Kohle- und Chemiedreieck Leuna/Bitterfeld/Böhlen. Dieses Buch dokumentiert die Zeitabschnitte der frühen Eisenbahnen in der Preußischen Provinz Sachsen, der Königlich Preußischen Eisenbahnverwaltung und der Eisen-/Reichsbahndirektion in Halle (Saale). Am Anfang stand die Hauptbahn von Magdeburg über Halle (Saale) nach Leipzig. Es folgten Verbindungen nach Erfurt, Berlin, Nordhausen/Kassel, Halberstadt und Cottbus. In Halle (Saale) kreuzten sich die preußischen Eisenbahnstrecken Mitteldeutschlands. Um Halle (Saale) begann die elektrische Zugförderung in Deutschland. Der zweiseitige Rangierbahnhof Halle wurde zu einer bedeutenden Drehscheibe im Güterverkehr. In Halle (Saale) stieg man um, in Leipzig kam man an, besonders zu Messezeiten. Der Direktionsbezirk Halle war ein Bindeglied zwischen den Zentren und selbst ein bedeutender Eisenbahnstandort. Viele seiner Strecken sind inzwischen modernisiert und der Güterbahnhof Halle nimmt einen neuen Anlauf. Diese Entwicklung zu dokumentieren, mit Text, Karten und Bildern zu belegen, das ist das Anliegen dieses Buches.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Walküre in Detmold
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Bildungsreise der besonderen Art: Staunen, wenn ein Provinznest den ganzen ´´Ring´´ auf die Beine stellt, aber manchmal lässt Schilda grüßen im Umgang mit den kulturellen Ressourcen. Was 1998 als Ferienvergnügen begann, wurde zu einem ungewöhnlichen Panorama unseres Landes, seiner Bewohner und seiner wechselvollen Geschichte. Rund achtzig feste Opernensembles gibt es hierzulande, beinahe so viele wie im gesamten Rest der Welt. Nicht nur in München und Dresden, sondern auch in Detmold und Cottbus. Ralph Bollmann hat sie alle besucht. Als er in Meiningen die ´´Tosca´´ sah, wurde das Land noch von Helmut Kohl regiert. Als er in Plauen ´´Lohengrin´´ besuchte, rief Gerhard Schröder die Hartz-Reformen aus. Und als er 2010 nach Ulm zur ´´Salome´´ fuhr, stand der Euro vor dem Absturz. Eine Entdeckungsreise durch Geschichte und Gegenwart: Die deutsche Kleinstaaterei mit all ihren Skurrilitäten und der Föderalismus sind der Boden, auf dem dieser kulturelle Reichtum der Provinz gewachsen ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Brandenburg
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Oft geschmäht als Streusandbüchse, in der es nicht viel mehr als Kartoffeläcker und Kiefernwälder gibt, entpuppt sich Brandenburg bei näherem Hinsehen als genau das wunderbar unaufgeregte Reiseland, nach dem sich heute so viele Menschen sehnen. Mit viel Auslauf, unberührter Natur, unzähligen Seen und endlosen Baumalleen.Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Brandenburg verrät die Autorin Ulrike Wiebrecht, wo die schönsten Badeseen, Rad- und Wanderwege zu finden sind, macht aber auch neugierig auf die kulturellen Highlights und auf ungewöhnliche Kunsterlebnisse. Überall im Land trifft man auf Schlösser und Klöster, die von Restauratoren wachgeküsst wurden. Kardinalbeispiel für die Verwandlung ist Ribbeck im Havelland. Mit solchen Bilderbuchdörfern kontrastiert die UNESCO-Welterbestadt Potsdam, in der im neuen Museum Barberini auch Impressionismus und DDR-Kunst zuhause sind.Auch für die aktuelle Auflage hat die Autorin wieder Neues recherchiert: wie das Christian-Morgenstern-Literaturmuseum in Werder und nimmt den Leser mit zu ihren persönlichen Lieblingsorten wie das idyllische Schloss Wiesenburg oder dem innovativen Kunstmuseum im Dieselkraftwerk Cottbus. Auf zehn Entdeckungstouren, u. a. ins ehemalige KZ Sachsenhausen oder ins Lausitzer Seenland, vermittelt sie Zeitgeschehen. Wer Brandenburg zu Fuß oder mit dem Rad erkunden möchte, folgt den beschriebenen Routen etwa durch die Freiluftgalerie im Hohen Fläming oder durch die Weite des Oderbruchs.Bei der Orientierung helfen eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie präzise City- und Tourenpläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/brandenburg. Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele in Potsdam und im Land Brandenburg vor. Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Radtouren und Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Region um Berlin. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt Brandenburgs sowie einer separaten Reisekarte.Brandenburg persönlich. Reiseinfos, Adressen, Websites. Magazinteil (Panorama) mit Daten, Essays, Hintergründen. Potsdam und Umgebung, der Westen mit Havelland und Fläming, der Süden mit Spreewald und Lausitzer Seenland, der Osten mit Oderbruch und Märkischer Schweiz, der Nordwesten mit Ruppiner Land und Prignitz, der Nordosten mit Barnimer Land und Uckermark. 34 Karten und Pläne plus eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450 000.Als studierte Romanistin hätte sich die Reisejournalistin Ulrike Wiebrecht nicht träumen lassen, dass sie einmal ein Buch über Brandenburg machen würde. Erst auf dem Umweg über Spanien, wo sie lange gelebt hat, lernte sie Brandenburg, das sie angenehm unaufgeregt findet, kennen und lieben. Immer wieder macht sie sich von Berlin aus auf den Weg in die Provinz, die für sie die ideale Ergänzung zum Leben in der Hauptstadt darstellt. Für DuMont betreut sie außerdem den Band DuMont direkt Costa Brava.Journalistischer Magazinteil mit einem aktuellen Porträt des Reiseziels. Zehn ungewöhnliche Entdeckungstouren zum aktiven Erkunden besonderer Aspekte oder Facetten. Lieblingsorte der Autorin in Bild und Text. Sorgfältig ausgewählte Adressen mit persönlicher Bewertung. Citypläne mit genauem Eintrag aller Adressen und eine separate Reisekarte mit enger Vernetzung zum Text. Aktuelle Online-Updates im Internet.DE

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 06.08.2019
Zum Angebot