Der Beobachtungsturm am Borcheltsbusch - beobachten sie von hier aus die zahlreichen Kraniche und nordischen Gänse auf ihrem Weg in die Winterquartiere


Kranich-Beobachtungsturm am NSG Borcheltsbusch Der Beobachtungsturm am Borcheltsbusch liegt im Luckauer Becken, einem europäischen Vogelschutzgebiet mit einer Fläche von 122 km². Es zählt zu den bedeutendsten deutschen Sammelplätzen für Kraniche. Der Borcheltsbusch ist ein ca. 300 ha großes Moor und traditioneller Schlafplatz für die Kraniche.
Hier im Luckauer Becken sammeln sich im Herbst tausende Kraniche und mehrere zehntausend nordische Gänse und machen Rast auf ihrem Weg in wärmere Regionen. Sie können hier noch ausreichend Nahrung zu sich nehmen, um den kräftezehrenden und weiten Weg zu überstehen.

Die Aussichtsplattform des Turmes liegt in ca. 15 m Höhe und ist überdacht. Über eine Holztreppe mit 72 Stufen gelangt man nach oben. Oben angelangt hat man einen guten Blick auf den Borcheltsbusch. Man kann die Vögel ausgiebig beobachten, ohne sie zu stören.

Die Kraniche lassen sich besonders gut im August bis Oktober in der Zeit um den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang beobachten. Bei den Gänsen ist die beste Beobachtungszeit von September bis November.

Bitte nutzen sie nur den Turm für ihre Beobachtungen und nehmen sie ein Fernglas mit. Stören sie die Vögel nicht, indem sie sich auf den Feldwegen annähern. Die scheuen Vögel werden aufgeschreckt und verbrauchen nur unnötig Energie, die sie für ihren Weg benötigen.

Öffnungszeiten: Es gibt keine Schließzeiten. Der Turm kann jederzeit bestiegen werden.

Lage: Den Beobachtungsturm finden sie direkt an der Straße zwischen Freesdorf und Goßmar. Von Freesdorf ausgehend ist er auf der linken Seite. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vorhanden.



[letzte Aktualisierung: 12.10.2015]
Anzeigen
Anzeigen

Karte

GPS-Koordinaten

Anzeigen

Ihre Info / Was gibt es Neues?

Die Idee dieser Website lebt vom mitmachen. Hier können Sie Neuigkeiten mitteilen. Wenn Sie wollen, kann ihre Info auch auf dieser Seite veröffentlicht werden. So können Sie wichtige Informationen auf einfache Art und Weise anderen zugänglich machen.

Titel
Info / Neuigkeit
Wohin posten?

Natur erleben

Teile es und zeige es deinen Freunden